WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Schloss Rabenmut

Die Gewinnergeschichte

Christoph Maria Herbst liest "Schloss Rabenmut" von Colin und Jayke: Endlich Ferien! Doch die geplante Schlossbesichtigung nimmt eine spannende Wendung!

Das Gemälde

Von Silvia aus Heidelberg

Das alte Ölgemälde, welches an der Wand über dem Schreibtisch hing, erweckte bei mir schon, als ich ein Kind war, ein gruseliges Gefühl in der Magengegend...

Das Sumpfmonster

Von Lea Sofie aus Berlin

Lilly lebte mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf am Rande eines Sumpfes. Die Leute erzählten sich, dass im Sumpf ein schreckliches Ungeheuer hausen würde...

Hui Buh und die Kinder

Paul aus Potsdam

Vor langer Zeit lebte einmal ein Gespenst. Es hieß Hui Buh und es wohnte in einer Geisterstadt. Diese lag im gruseligen Wald von Ludwig dem 100. ...

Mein gruseligstes Grauen

Von Michael aus Bremen

Vor einem Jahr war ich bei meinem Freund zu Besuch und wollte abends mit dem Bus nach Hause. Es war dunkel und nebelig...

Es war um Mitternacht

Von Lea aus Frankfurt

Die Uhr hatte 12 geschlagen. Alles war dunkel, doch plötzlich sah ich lange dünne Arme und einen riesigen Kopf mit glühenden Augen.

Drei Kerzen

Von Marie aus Ottobrunn

Ich muss wohl eingeschlafen sein, als ich einen starken Windhauch spürte. "Merkwürdig", dachte ich...

Mein Traumfänger

Von Fabian aus Ahnsbeck

„Dieser Traumfänger wird von nun ab über dich und deine Eltern wachen." Seit diesem Tage hängt dieser Traumfänger über meinem Bett.

Transilvania

Von Francesca aus Nürnberg

Unsere Sommerferien verbrachten wir in Romania. Das Land des großen Graf Dracula. Gleich in der ersten Nacht gab es ein fürchterliches Gewitter..

Angst im Wald

Von Stella aus Trier

Wenn ich auf dem Fahrrad sitze, dann wird mir an einer bestimmten Stelle im Wald dauernd so mulmig, ich schaue mich um...Doch es ist nichts. Es ist wie verhext...

Gruselgeschichte

Von Till aus Hamburg

Über meinem Zimmer ist unser Dachboden, auf den man nur durch diese unheimliche Dachluke kommt...

Geisterabenteuer

Von Jane aus Frankfurt

Es war um Mitternacht. Die Uhr hatte 12 geschlagen. Alles war dunkel, doch plötzlich hörte ich einen Schrei aus dem Nachbarhaus.